Spielefreun.de
Da Vinci Code

Ein Spiel von Eiji Wakasugi, erschienen im Verlag Winning Moves.
Da Vinci Code kaufen bei Spiele-Offensive.de


Variante 1: Steine wegnehmen

Da Vinci Code macht in dem Augenblick keinen Spaß mehr, in dem alle Zahlensteine von der Tischmitte genommen sind.

Deshalb ist es sinnvoll, vor Spielbeginn je eine schwarze und eine weiße Zahl zu entfernen und ungesehen in die Spielschachtel zurückzulegen.

Auf diese Weise bleibt immer eine kleine Unsicherheit erhalten. Zudem ziehen dann alle Spieler, unabhängig von der Spielerzahl, gleich viele Steine nach (jedenfalls wenn mit Strichen gespielt wird).


Variante 2: Mehr Steine

Jeder Spieler zieht zu Beginn nicht vier, sondern fünf Zahlensteine. Einen davon legt er wieder zurück in den verdeckten Vorrat, dort werden die Steine wieder gemischt.

Auf diese Weise wird verhindert, dass ein Spieler nur Zahlen hat, die sehr dicht beieinander liegen, so dass seine Zahlen sehr leicht erraten werden.


Variante 3: Solo

1. Ziehe sechs zufällige Zahlensteine und lege sie aufgedeckt in einer Spalte untereinander.
Lege oben und unten an diese Spalte die Steine mit Bindestrichen, damit jederzeit sichtbar ist, welche Spalte das "Rückgrat" des Spiels ist.
Dies ist die Startaufstellung.

2. In deinem Zug ziehst du einen der verdeckten Zahlensteine und legst ihn an. Dabei gelten folgende Regeln:

3. Ziehst du eine 0 oder 11 und kannst diese nicht sofort anlegen, darfst du damit bis zum übernächsten Zug warten.
Ziehst du eine 1 oder 10 und kannst diese nicht sofort anlegen, darfst du mit dem Anlegen bis zum nächsten Zug warten.
Dieser Aufschub ist kumulativ, d. h.wenn du eine 0 und dann eine 11 ziehst, kannst du vier Züge warten, bis du sie anlegst.

4. Falls du gewinnst – dies wird wahrscheinlich in weniger als der Hälfte der Solo-Spiele der Fall sein – kannst du eine weitere Runde anhängen. Die neue Startspalte besteht aus den jeweiligen Endsteinen jeder Reihe.




Kommentare, Wünsche und Fragen bitte per Mail an mich!


Besucherzaehler Besucher seit dem 28. Juli 2014   –   Letzte Änderung: 28. Juli 2014
zurück zur Hauptseite

Das Urheberrecht für das Spiel Da Vinci Code liegt beim Autor Eiji Wakasugi und beim Verlag Winning Moves.
Dies ist lediglich eine Fanpage und mit dem Verlag oder dem Autor nicht verbunden und nicht von ihnen geprüft worden.