Spielefreun.de
Elasund
Die erste Stadt


Ein Spiel von Klaus Teuber
erschienen im Kosmos-Verlag



Mit dieser Variante kommen, wie bei vielen anderen Spielen der Catan-Reihe, Ereignisse nach Elasund: Immer wenn eine 7 gewürfelt wird, also das Schiff auf ein beliebiges Feld gesetzt wird, wird ein Würfel nochmals gewürfelt.

Je nach Ergebnis dieses Würfelwurfs tritt dann folgendes Ereignis ein:

1 – Kirchenfest
Wer die meisten Kirchenteile gebaut hat, erhält eine Machtkarte.

2 – Feuersbrunst
Wer die meisten Brunnen gebaut hat, erhält ein Gold.

3 – Überfall
Falls die Stadtmauer noch nicht fertig gebaut ist, erhält der Spieler, der die meisten Mauerteile gebaut hat, ein Gold.

4 – Reiche Ernte
Drei verschiedene Machtkarten und zwei Goldkarten werden gemischt. Jeder Spieler zieht verdeckt eine davon.

5 – Markttag
Jeder Spieler darf 2 Gold gegen eine beliebige Machtkarte oder 2 Machtkarten gegen ein Gold tauschen.

6 – Soziale Gerechtigkeit
Der Spieler mit den wenigsten Siegpunkten erhält wahlweise ein Gold oder eine Machtkarte.


Falls es keinen einzelnen Spieler mit den meisten bzw. wenigsten gefragten Dingen gibt, tritt das Ereignis nicht ein.
Das Ereignis wird immer vor dem Versetzen des Schiffs abgehandelt.



Kommentare, Wünsche und Fragen bitte per Mail an mich!


Eingetragen am 07. Mai 2009   –   Letzte Änderung: 07. Mai 2009
zurück zur Hauptseite

Das Urheberrecht für das Spiel Elasund liegt beim Autor Klaus Teuber und beim Kosmos-Verlag.
Dies ist lediglich eine Fanpage und mit dem Verlag oder dem Autor nicht verbunden und nicht von ihnen geprüft worden.