Spielefreun.de
Packeis am Pol
Packeis am Pol wurde unter schier unzähligen Namen neu aufgelegt, darunter Pinguine und Hey - danke für den Fisch.
Dieses Spiel kaufen bei Spiele-Offensive.de


Variante Schubsende Pinguine


Die Spielregeln von Packeis am Pol bleiben komplett in Kraft. Die Bewegungsmöglichkeiten der Pinguine werden aber um folgende Aktionsmöglichkeit erweitert:

Situation: Ein eigener Pinguin steht direkt neben einem Pinguin eines anderen Spielers. Befindet sich hinter diesem Pinguin des anderen Spielers in gerader Linie eine Lücke in der Eisfläche – d. h. die Eisscholle wurde bereits entfernt oder dort ist der Spielfeldrand – kann der eigene den anderen Pinguin „ins Wasser schubsen“ und auf das nun freie Feld ziehen.

Die Eisscholle, auf der der Pinguin zu Beginn seines Zuges stand, darf in diesem Fall nicht genommen werden und bleibt liegen.

Der Pinguin des anderen Spielers ist aus dem Spiel und wird in die Schachtel zurückgelegt.



Kommentare, Wünsche und Fragen bitte per Mail an mich!


Counter Besucher seit dem 29. Januar 2008   –   Letzte Änderung: 05. September 2012
zurück zur Hauptseite

Das Urheberrecht für das Spiel Packeis am Pol bzw. Pinguine und das Logo liegt bei den Autoren Günter Cornett und Alvydas Jakeliunas und beim Verlag Phalanx-Spiele.
Hey, danke für den Fisch ist erschienen beim Heidelberger Spieleverlag.
Dies ist lediglich eine Fanpage und mit den Verlagen oder den Autoren nicht verbunden und nicht von ihnen geprüft worden.